viele Hände im Sand, die aufeinander ausgerichtet sind

Mehr Sicherheit für die Kleinsten. Gefahrenbewusstsein und Risikokompetenz fördern in der Krippe

Inke Ruhe

02.07.2013 Kommentare (0)

Der Umgang mit den unter Dreijährigen erfordert besondere Aufmerksamkeit, um die Sicherheit der Kleinen zu gewährleisten. Dazu gibt die Autorin eine Reihe von wichtigen Hinweisen. Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von klein & groß.

pdf-Datei 2,1 MB

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.