ErzieherIn.de

Antwort auf Kommentar

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (2)

  • Christiane Perl:
    06.05.2020 um 11:19 Uhr

    Hallo
    Ich bin auch eine Kinderpflegerin, seit nun fast 25 Jahren im Beruf und habe auch schon in allen Bereichen der Kita gearbeitet. Ob damals kleine altersgemischte oder große altersgemischte Gruppe, Hört und Kindergärten gemischt als Gruppe und alle jetzigen Gruppentypen. Jetzt arbeite ich seit sechs Jahren im U2 Bereich und möchte dort auch gerne bleiben, weil ich die Arbeit mit den ganz Kleinen so liebe. Letztes Jahr fing es schon an das es plötzlich hieß, ich dürfte als Kinderpflegerin nicht mehr in diesem Bereich arbeiten, ich dürfte nur noch Ü3 arbeiten (meine Stelle war über die Kibitzrefisionsstunden genehmigt). Habe da schon um meine Stelle im U2 Bereich gekämpft und mir kam das neue Gesetz zu Hilfe das Kinderpflegerinnen ab August 2019 in jedem Bereich arbeiten dürfen. Jetzt stehe ich wieder an dem Punkt, da es jetzt heißt das ich keine Fachkraft bin und deshalb nicht mehr im U2 Bereich arbeiten darf. Ich bin 52 Jahre alt und habe die letzten 2 Jahre einiges privat durchmachen müssen. Ich bin gerade am Anfang meinen Weg wieder zu finden und soll jetzt eine Ausbildung zur Erzieherin über 3 Jahre machen, damit ich in meinem Bereich weiter arbeiten kann. Meine Leitung sagte mir das sonst vllt sogar meine Versicherung in eine andere Kita anstehen könnte.
    Ich möchte doch nur in Ruhe meine Arbeit machen, die ich über alles liebe. Aber jetzt noch eine 3jährige Ausbildung??? Das schaffe ich gerade nach der letzten sehr schwierigen Zeit nicht. Gibt es eine Möglichkeit das meine Berufserfahrung angerechnet werden kann? Muss ich jetzt noch eine Ausbildung machen um meine Arbeitsstellen Arbeitsstelle zu sichern? Welche Möglichkeiten gibt es für Kinderpflegerinnen mit 25 Jahren Berufserfahrung um als Fachkraft anerkannt zu werden. Ich mache seit 25 Jahren die selbe Arbeit wie Fachkräfte auch und werde schon damit bestraft weniger zu verdienen und jetzt werde ich wieder,, bestraft "? Das ist doch unfair. Gibt es Alternativen?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Christiane

    1. LisaJares:
      06.05.2020 um 16:32 Uhr

      Guten Tag,
      es gibt in den Bundesländern verschiedene Möglichkeiten zum Quereinstieg: https://www.chance-quereinstieg.de/quereinstieg-erzieher-in vielleicht findet sich hier ein Weg für Sie.
      Alternativ gibt es die Möglichkeit Kindertageseinrichtung mit einem offenen Konzept zu arbeiten, hier könnten Sie mit Kindern des gesamten Altersspektrum zusammenarbeiten.
      Viel Erfolg und Mit freundlichen Grüßen


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

06.07.2020 Pädagogischer Mitarbeiter (w/m/d) für offene Kinder- und Jugendarbeit, Halstenbek
Gemeinde Halstenbek
03.07.2020 Pädagogische Fachkräfte (w/m/d) für Kita, Hamm
Kath. Kirchengemeinde Papst Johannes
02.07.2020 Einrichtungsleitung (w/m/d) für Kindertagesstätte, Pforzheim
Stadt Pforzheim
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Susanne Viernickel, Anja Voss, Elvira Mauz: Arbeitsplatz Kita. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 202 Seiten. ISBN 978-3-7799-3313-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: