ErzieherIn.de
Studentin im Hörsaal

Academics

Beiträge aus Wissenschaft und Forschung

04.05.21 Pandemie beeinflusst Familienleben im hohen Maße

Die Studie „Thüringer Familien in Zeiten von Corona“ widmete sich im vergangenen Jahr der Situation von Kindern, Eltern und Familien. Nun wurde der Abschlussbericht der Untersuchungen veröffentlicht und offenbart, dass die Auswirkungen der Pandemie das Familienleben sowie die Zufriedenheit und das Wohlbefinden von Kindern und Eltern im hohen Maße beeinflussen. Als eines der ersten Forschungsprojekte…weiter Kommentare (0)

03.05.21 Körperliches und seelisches Wohlbefinden der Kinder leidet im Lockdown

Bereits der erste Corona-Lockdown im Frühjahr 2020 hat das Wohlbefinden sowie das Verhalten von Kindern und Jugendlichen beeinflusst. Das ergaben zwei Befragungen, initiiert von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universitätsmedizin Leipzig, in rund 700 Familien aus der Region. Die Ergebnisse sind kürzlich in Fachzeitschriften veröffentlicht worden. Kinder sind nur selten von ernsten Verläufen…weiter Kommentare (0)

26.04.21 Konzept für mehr Kinderschutz soll Entscheidungssicherheit in Jugendämtern stärken

Prof. Dr. Christof Radewagen, Studiengangbeauftragter Soziale Arbeit an der Hochschule Osnabrück, hat im Zuge seiner Tätigkeit als Mitglied der Lügde-Kommission eine Kinderschutzmatrix konzipiert. Die Inhalte fließen auch in einen neuen Schwerpunkt des Studiengangs ein. 2019 haben die Jugendämter in Deutschland nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes 173.029 Gefährdungseinschätzungen vorgenommen.…weiter Kommentare (0)

16.04.21 Kulturraum Kindheit und Jugend

Was sind die Rahmenbedingungen für die kulturelle Teilhabe von jungen Menschen? Welche Auswirkungen hat Corona auf Angebote kultureller Bildung? Eine neue Publikation kommt zu dem Schluss, dass die kulturelle Teilhabe von Kindern und Jugendlichen mehr Förderung und lokale Bildungslandschaften braucht. In seiner neuen jugendpolitischen Handreichung„Kulturraum Kindheit und Jugend“ richtet das unabhängige…weiter Kommentare (0)

15.04.21 Mentale Gesundheit fördert bei Kindern Aktivität im Lockdown

Forschung,
Bewegung und mentale Gesundheit hängen zusammen – während des ersten Lockdowns hat sich die mentale Gesundheit von Kindern und Jugendlichen verschlechtert, das zeigt die Motorik-Modul-Längsschnittstudie des Karlsruher Instituts für Technologie und der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Das hat Auswirkungen auf das Aktivitätsverhalten der Kinder und Jugendlichen. Die Motorik-Modul-Längsschnittstudie…weiter Kommentare (0)

14.04.21 Bildungsferne Bevölkerungsgruppen abgehängt

Lesen, Rechnen und Schreiben gehören für eine klare Mehrheit der Bevölkerung zu den wichtigsten Kompetenzen – auch dann, wenn sie selber keine formal hohe Bildung haben. Das ergab eine repräsentative Bevölkerungsbefragung des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Stiftung Lesen zur Halbzeit der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung 2016-2026 (AlphaDekade). Die Studie…weiter Kommentare (0)

06.04.21 Fachkraftkataloge kontrolliert öffnen – Kita-Profile erweitern

Der Verband katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) - Bundesverband fordert dazu auf, die Fachkraftkataloge der Länder nicht nur für pädagogische, therapeutische oder sozialpflegerische Berufe zu öffnen, sondern auch Personen aus nichtpädagogischen Berufsfeldern mit einer akademischen oder nichtakademischen Qualifikation in den Blick zu nehmen. In seinem dazu veröffentlichten Positionspapier…weiter Kommentare (0)

05.04.21 Kinderschutzstiftung Neuer Podcast geht live

Die Deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel startet den Kinderschutz-Podcast. Vier Gastgeber/-innen sprechen und diskutieren mit ihren Gästen auf Augenhöhe, so dass Neues entstehen kann. Im Kinderschutz-Podcast begrüßen vier Expert(inn)en ihre Gäste:  Prof. Dr.  Kathinka Beckmann von der Hochschule Koblenz, Prof. Dr Regina Steil von der Goethe-Universität Frankfurt, Sonja Howard als Mitglied…weiter Kommentare (0)

29.03.21 Eine Auseiandersetzung mit den Herausforderungen in der Begleitung, Beratung und Therapie von Eltern und ihren Kindern Bärbel Derrksen

Fachbeitrag
Seit vielen Jahrzehnten werden die Forschungsergebnisse, Erfahrungen und Entwicklungen im Rahmen der frühen Elternschaft auf verschiedenen Ebenen intensiv diskutiert und weiterentwickelt. Dabei werden die besondere Bedeutung der ersten Lebensjahre für die kindliche Entwicklung und die Vulnerabilität des Familiensystems immer deutlicher. Es wächst die Erkenntnis, dass die begleitenden Angebote und Möglichkeiten…weiter Kommentare (0)

24.03.21 Wie Kinder in Kita und Grundschule nebenbei Deutsch lernen

Das Modellprojekt „Sprachentdecker“ unter wissenschaftlicher Federführung der Goethe-Universität zeigt, wie Deutschförderung im Alltag gelingen kann. Die Evaluierung des Projekts bestätigt: Die Methode wirkt nachhaltig. In Pandemiezeiten sind die Fördertechniken auch digital vermittelbar. Kitas und Grundschulen öffnen wieder. Erzieherinnen und Lehrkräfte sehen manche Kinder seit Monaten zum ersten…weiter Kommentare (0)

14.03.21 Entwicklung der kindlichen Selbstständigkeit Dr. Erika Butzmann

Fachbeitrag
Kindheit findet heute bereits früh in einem an vorgegebenen Leistungszielen ausgerichteten Rahmen statt, zumeist unter direkter Anleitung von Erwachsenen. Selbstständigkeit als selbst zu organisierender Entwicklungsprozess könnte dabei aus dem Blick geraten. Deshalb ist es hilfreich zu wissen, dass Kinder nicht zur Selbstständigkeit erzogen werden können, sondern diese sich durch seine Bindungsbeziehungen…weiter Kommentare (0)

26.02.21 DKHW: Repräsentative Umfrage zum Kinder- und Jugendmedienschutz

Bevölkerung in Deutschland ist für mehr Schutz und Orientierung. Eine deutliche Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland wünscht sich einen besseren Kinder- und Jugendmedienschutz im Internet. 90 Prozent sind der Meinung, dass die bekannten Alterseinstufungen für Filme und Spiele auch im Internet gelten sollen, 88 Prozent möchten, dass alle Betreiber von Internetseiten ausnahmslos dazu verpflichtet…weiter Kommentare (0)

24.02.21 Wege zur Überwindung des Präventionsdilemmas

Sechs Thesen zur Verbesserung der Gesundheitsförderung für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche Berlin, 24. Februar 2021 – Um die soziale Kluft zwischen Erfolg und Misserfolg bei der Prävention von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen zu überbrücken, verständigten sich die Referent:innen des digitalen peb-Kongresses „Raus aus dem Präventionsdilemma!“ der Plattform Ernährung und Bewegung…weiter Kommentare (0)

17.02.21 Wie Kitas über sich selbst hinauswachsen

Forschung,
Insgesamt gut sechs Jahre lang haben Expertinnen der Universitäten Hildesheim und Heidelberg erforscht, wie Kindertagesstätten sich strukturell so aufstellen können, dass sie nicht nur den Anforderungen der Gegenwart, sondern auch jenen der Zukunft gewachsen sind. Die Abschlusspublikation mit konkreten Handlungsempfehlungen liegt nun vor. In der von der Robert-Bosch-Stiftung als Projektträger veröffentlichten Online-Abschlusspublikation…weiter Kommentare (0)

09.02.21 Welche Rechte haben Kinder? Daniela Schäfer-Pichula

Fachbeitrag
Im vorliegenden Fachbeitrag werden die Schutz-, Beteiligungs- und Förderrechte von Kindern sowie konzeptionelle und strukturelle Rahmenbedingungen präzisiert, die eine Relevanz für die Umsetzung des Kinderschutzes in pädagogischen Institutionen begründen.  Beitrag: Welche Rechte haben Kinder? (1,9MB)weiter Kommentare (0)

19.01.21 Studie zum Corona-Lockdown: Entscheidungsspielräume für Kinder können das Familienklima verbessern

Forschung
In der familienintensiven Zeit während des coronabedingten Lockdowns im Frühjahr 2020 konnte ein Erziehungsstil, der die Autonomie der Kinder unterstützt, zum Wohlbefinden der Eltern und Kinder beitragen. Zu diesem Befund gelangt eine Studie von Dr. Andreas Neubauer und weiteren DIPF-Forscher*innen, zu der jetzt in der Fachzeitschrift Child Development ein Artikel erschienen ist. Demnach könnten bereits…weiter Kommentare (0)

29.12.20 Kita-Prognose bis 2030 Personalmangel im Westen, Potenzial für Qualitätsverbesserungen im Osten

Für einen Kita-Ausbau, der den Elternbedarf deckt, fehlen in Westdeutschland zwischen 20.400 und 72.500 Fachkräfte. Dies zeigt eine neue Vorausberechnung bis zum Jahr 2030 durch den Forschungsverbund Deutsches Jugendinstitut/TU Dortmund. Deutlich anders stellt sich die Lage in Ostdeutschland dar.  Für einen Kita-Ausbau, der den Rechtsanspruch auf einen Platz in der Kindertagesbetreuung ab dem vollendeten…weiter Kommentare (0)

28.12.20 Entwurf des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes beschlossen

Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf für ein neues Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes beschlossen. Damit wird das Sozialgesetzbuch VIII, das Kinder- und Jugendhilfegesetz, reformiert. Ziel sind mehr Teilhabe und Chancengerechtigkeit für Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen. Ziel des Kinder- und Jugendhilfegesetz ist, die Teilhabe und Chancengerechtigkeit von jungen Menschen zu stärken,…weiter Kommentare (0)

24.12.20 JIM-Studie 2020 Deutlich mehr Medienzeit im Coronajahr

Forschung,
Das Jahr 2020 hat den Alltag von Jugendlichen auf den Kopf gestellt: Die meisten Freizeitbeschäftigungen waren nicht möglich, Schulen waren über Wochen und Monate geschlossen und es wurde teilweise im Fernunterricht gelernt. Dies ließ entsprechend auch Änderungen im Medienverhalten von Jugendlichen erwarten. Die JIM-Studie 2020 (Jugend, Information, Medien) hat die wichtigsten Kennzahlen zu Mediennutzung,…weiter Kommentare (0)

21.12.20 Fachberatung für Kindertageseinrichtungen in Zeiten der Pandemie wichtig

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung in der Kindheit e.V. (BAG-BEK e.V.) hat ein Positionspapier zur Bedeutung und Veränderung der Fachberatung für Kindertageseinrichtungen in Zeiten der Pandemie veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht, welchen Beitrag die Fachberaterinnen und Fachberater einerseits für die Aufrechterhaltung des Angebotes und gleichzeitig für die Sicherstellung des originären…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 1 - 20 von 126 Beiträgen | Seite 1 von 7

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

06.05.2021 Erzieher (w/m/d) für Kinderkrippe, Gerlingen
Familien-Treff Gerlingen e.V.
06.05.2021 Sozialpädagoge*in / Pädagoge*in/ Erzieher*in (m/w/d) im Fachbereich 4, Hamburg
SBB Kompetenz gGmbH
04.05.2021 Einrichtungsleitung (m/w/d), Remseck am Neckar
Zweckverband Pattonville
weitere Stellen

Kalender

Fachkraft für pädagogische Früherziehung
flexible Terminwahl
online
Akademie für Kindergarten, Kita und Hort Gbr
auf Abruf/Inhouse

Kommende Veranstaltungen

zum KalenderVeranstaltung eintragen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: